Slide background

Extrakorporale Stosswellentherapie

Die Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) ist eine moderne Behandlungsmethode, bei der energiereiche Schallwellen in die schmerzenden Körperareale geleitet werden.
Mit Hilfe dieses innovativen Heilverfahrens können krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen gezielt beseitigt werden.
Bei dieser Therapieform wird immer an der Schmerzgrenze des Patienten gearbeitet. Somit handelt es sich um eine sehr intensive Therapieform.

Wirkungsweise

Stosswellen beschleunigen den Heilungsprozess im Körper . Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Der Stoffwechsel im Behandlungsgebiet verbessert sich aufgrund einer Durchblutungssteigerung, geschädigtes Gewebe regeneriert und heilt aus. Gleichzeitig wird rasch eine Schmerzlinderung erzielt.

Anwendungsbereiche

  • Tennis/Golfer-Ellenbogen
  • Achillodynie (Achillessehnenschmerzen)
  • Fersensporn / Fasziitis Plantaris
  • Läuferknie
  • Kalkschulter
  • Degenerative Sehnenveränderungen
  • Schienbein-Kantenschmerz

 

Kontakt

Adresse   Gesundheitszentrum
Heinz Kurth AG
Feldstrasse 1
5035 Unterentfelden
     
Telefon   062 824 49 49
Fax   062 824 49 50
E-mail   info@physio-kurth.ch
     
Öffnungszeiten  

Mo. - Fr. 7.00 - 21.00 Uhr
Sa.          8.00 - 13.00 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

    Physiotermin nach Vereinbarung